Ausstellung im Landesmuseum: Reise zum Vesuv – Anfänge der Archäologie am Golf von Neapel

22.11.2022 (pm/red) Die Ursprünge der Antikenbegeisterung am Hofe der Landgrafen von Hessen-Kassel, die Italienreisen des Gelehrten Simon Louis du Ry und die Anfänge der Archäologie am Golf von Neapel stehen ab Freitag, den 25. November …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Stadt Marburg

Energie

Hessen

Kassel

Museumslandschaft Hessen Kassel

Home » Ausstellungen

Ja! Hochzeit in allen Farben – Ausstellung im Landesmuseum Kassel

Die Braut steht ebenso wie ihr Brautkleid oftmals im Mittelpunkt von Hochzeitsfeiern. Foto nn MHK

In nahezu allen Kulturen wird der Hochzeit große Bedeutung geschenkt. Vielfältige Rituale und Bräuche markieren den Übergang in einen neuen Lebensabschnitt, wie beim Hennaabend oder dem Junggesellinnenabschied. Symbolische Objekte sollen dem Brautpaar Glück, Wohlstand, Fruchtbarkeit und Verbundenheit bescheren, und sie vor Schaden bewahren. Für viele ist es der »schönste Tag im Leben«: die Hochzeit. Diesem besonderen Anlass nachzuspüren, dazu lädt die Museumslandschaft Hessen Kassel (MHK) vom 25. Februar bis 29. Mai 2022 in das Hessischen Landesmuseum Kassel ein.

Ein besonderer Blickfang bei der Hochzeit ist die Kleidung der Braut. Das gilt für den »Traum in Weiß« ebenso wie für das indische Brautkleid »Lehenga«.

Zahlreiche Leihgaben aus Nordhessen sowie Interviews und Filme lassen uns eintauchen in die bunte Welt der Hochzeit. Dazu gehört aktuelle festliche Hochzeitsmode ebenso wie traditionelle afghanische Kleidung zum Hennaabend, aber auch Stücke zur Aussteuer und Glückssymbole aus vielen Teilen der Welt.

Ein historischer Bereich präsentiert Hochzeitskleidung und Erinnerungsstücke aus den Sammlungen der MHK vom späten 18. bis ins ausgehende 20. Jahrhundert. Und dabei zeigt sich: der Traum in Weiß war gar nicht immer weiß.

Hessisches Landesmuseum
Di-So und feiertags 10–17 Uhr; Do bis 20 Uhr

Contact Us