Ausstellung im Landesmuseum: Reise zum Vesuv – Anfänge der Archäologie am Golf von Neapel

22.11.2022 (pm/red) Die Ursprünge der Antikenbegeisterung am Hofe der Landgrafen von Hessen-Kassel, die Italienreisen des Gelehrten Simon Louis du Ry und die Anfänge der Archäologie am Golf von Neapel stehen ab Freitag, den 25. November …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Stadt Marburg

Energie

Hessen

Kassel

Museumslandschaft Hessen Kassel

Home » Allgemein

Großer Andrang bei der Spielzeugbörse an 300 Ständen

Knapp 300 Tische waren bei der Spielzeugbörse am vergangenen Sonntag in der Großsporthalle besetzt – Kinder und Jugendliche von sechs bis 16 Jahren konnten ihre Schätze anbieten und verkaufen, der Andrang riesig. Foto Nadja Schwarzwaeller

08.11.2022 (pm/red) Knapp 300 Stände waren bei der Spielzeugbörse in der Großsporthalle besetzt und boten alles vom Miniatur-Modell bis hin zur großen Spielekiste.Dazu strömten die Besucher zahlreich am vergangenen Wochenende. Von oben herab bot die Großsporthalle des Georg-Gaßmann-Stadions am Sonntag ein einziges Wimmelbild.

„Mama, ich möchte ein Pony!“ – selbst diesen Wunsch konnten Eltern ihren Kindern am Sonntag erfüllen. Eine Wand der Großsporthalle war für alle Spielsachen reserviert, für die die Großen mit anpacken mussten: Stoffpferde, Schiefertafeln oder Fahrräder zum Beispiel. Ansonsten ist die Spielzeugbörse der Jugendförderung aber komplett auf die Kinder und Jugendlichen zugeschnitten: Die Verkäufer dürfen nicht älter als 16 Jahre sein und die Idee hinter der Veranstaltung ist es, dass zuhause ausgemistet wird und gebrauchte Spielsachen für kleines Geld neue Besitzer finden können.

 

Contact Us