MIMIKRY von Kerstin Brätsch in der Rotunde des Fridericianum

05.02.2023 (red) In der Reihe der Interventionen präsentiert das Fridericianum die Arbeit MIMIKRY von Kerstin Brätsch als komplexe, raumgreifende Installation eigens für die Rotunde im Zentrum der Kunsthalle entwickelt. Sie bildet den neuen Rahmen des …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Stadt Marburg

Energie

Hessen

Kassel

Museumslandschaft Hessen Kassel

Home » Hessen

Lehrerbesoldung in Hessen: A13 an der Grundschule stufenweise bis 2028

14.01.2023 (pm/red) Per Änderungsantrag zum Doppelhaushalt 2023/2024 will die hessische Landesregierung die sukzessive Anhebung der Eingangsbesoldung aller Grundschullehrkräfte von A12 auf A13 auf den Weg bringen. Mittels Zulagen soll – beginnend im August 2023 – die Angleichung bis zum Jahr 2028 in sechs Stufen umgesetzt werden.

Die von Grundschullehrer/innen und der Gewerkschaft GEW seit langem geforderte Angleichung in der Besoldung erfolge mit Blick auf andere Bundesländer um „Wettbewerbsnachteile und einseitige Abwanderungen von Lehrkräften zu vermeiden.“
Am Bildungsstandort Hessen soll in Zeiten eines hohen Fachkräftebedarfs in allen Branchen „eine zusätzliche Aufwertung des Berufs der Lehrerin und des Lehrers“ geleistet werden.

Contact Us