Einsamkeit im Alter: Eine Bratwurst beim Stadtfest mitzuessen, wäre schon schön gewesen

Marburg 15.07.2019 (pm/red) „Wir haben Dich nicht gefragt, ob Du zum Stadtfest mitkommen willst, es ist doch zu beschwerlich für Dich“. Es stimmt, denkt die angesprochene, ältere und behinderte Person. Es wäre zu beschwerlich, aber …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Philipps-Universität

Stadt Marburg

Verkehr

Kultur

Wohnen

Home » Stadt Marburg, Verkehr

Universitätsstraße im Zeitplan

Marburg 21.7.2010 (pm/red) Die Arbeiten am 2. Bauabschnitt der Universitätsstraße liegen im Zeitplan, obwohl der extrem harte und lange Winter für einen schleppenden Beginn des Projekts sorgte.  Die Hitzewelle dieses Sommers hat dann das Arbeiten in der Spätschicht unzumutbar macht. Daher haben sich Firma Herzog und Stadt Marburg für die Dauer es heißen Wetters auf eine arbeitnehmerfreundliche Arbeitszeitregelung verständigt. Die Arbeiten können danach bereits um 16 Uhr eingestellt werden. Sobald die Temperaturen zurückgegangen sind, wird der Zweischichtbetrieb wieder aufgenommen.

Straßenbau bei großer Hitze ist strapaziös. Stig Weber, Florian Klinge und Dittmar Jung im Bagger müssen fit sein, um die Arbeit machen zu können. (Foto Hartwig Bambey)

Wechsel der Straßenseite kommt am 2. August

Trotz dieser besonderen Arbeitszeitregelung wird der Wechsel der Bauarbeiten von der Nord- auf die Südseite der Universitätsstraße planmäßig am 2. August erfolgen, informiert die Stadt Marburg in einer Pressemitteillung.

Bis dahin sind noch die Asphaltierungsarbeiten auf der nördlichen Fahrbahnseite durchzuführen. Das ist vom 21. bis 31. Juli vorgesehen. In dieser Zeit sind die Grundstücke der nördlichen Straßenseite nicht oder nur kurzzeitig anfahrbar. Wer in diesem Zeitraum Ersatzparkplatz benötigt, kann sich an den Fachdienst Ordnung (Tel. 201-292) wenden.

Noch wird auf der Nordseite der Universitätsstraße, Fahrspur Richtung Wilhelmsplatz, gearbeitet (Foto Rainer Kieselbach)

Ab August beginnen dann die Bauarbeiten in der südlichen Fahrbahnhälfte mit der Verlegung von Rohrleitungen. Die Arbeiten im letzten Teilabschnitt werden so koordiniert, dass die Verkehrsumleitung im Dezember aufgehoben werden kann.

Weiterhin Südviertel umfahren

Der Magistrat appelliert an die Autofahrer, das Südviertel weiterhin im Bereich Universitätsstraße/Wilhelmstraße  zu umfahren, wenn dort nicht Ziele erreicht werden müssen. Die Zufahrt zu den Parkhäusern in Wilhelmstraße und Schulstraße ist gewährleistet.