Strohballen statt Beton – Mönche bauen nachhaltiges Gästehaus

Kassel 06.04.2021 Gastbeitrag von Ursula Wöll Der Klimawandel ist allgegenwärtig und wirksame Maßnahmen werden diskutiert. Neben einer Energieerzeugung mit Windkraft und Sonnenenergie und einer Verkehrswende hat das Bauen einen gewichtigen Anteil an einer umweltfreundlichen oder …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Energie

Bildung

Hessen

Kassel

Willingshausen

Home » Parteien, Region

Sieben Wahlvorschläge für die Wahl einer Landrätin oder eines Landrats am 8. September

Logo Landkreis MRMarburg 15.7.2013 (pm/red) Der Wahltermin für Die Direktwahl einer neuen Landrätin oder eines neuen Landrats ist auf den 8. September 2013 festgelegt. Inzwischen ist die Frist zur Kandidatenmeldung abgelaufen. Und bei der Prüfung der Wahlvorschläge haben sich für den Kreiswahlausschuss keine Mängel ergeben. So konnte der Wahlausschuss beschliessen, die vorliegenden Vorschläge zur Wahl zuzulassen. Zugleich wurde für die sieben Wahlvorschläge deren Reihenfolge in der Nennung definiert, und zwar nach der nach der Zahl ihrer Stimmen bei der letzten Kreiswahl. Bei den zwei letzten Bewerbern wurde per Losentscheid die Reihenfolge auf den Wahlzetteln ermittelt.  

Somit stehen die Namen der Bewerberinnen und deren Reihenfolge auf dem Wahlzettel nunmehr fest:
1. Kirsten Fründt (SPD)
2. Marian Zachow (CDU)
3. Dr. Karsten McGovern (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN)
4. Anna Hofmann (DIE LINKE)
5. Jens Fricke (PIRATEN)
6. Kai-Uwe Spanka (parteilos)
7. Mirco Rosenberger (APPD)

Als Termin für eine mögliche und wahrscheinliche Stichwahl ist der 22. September festgelegt, mithin der Termin für die Bundestagswahl und Landtagswahl in Hessen.