„Mär vom aufgeblähten deutschen Staat“ per Datencheck entkräftet

16-02-2024 (pm/red) Anders als bisweilen behauptet, sind die Staats- und Sozialausgaben in Deutschland weder im internationalen noch im historischen Vergleich besonders hoch – und zuletzt auch keineswegs stark gewachsen. Das zeigt eine neue Datenanalyse des …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Kultur

Hessische Geschichten

Kassel

Hessen Kassel Heritage

Kunst

Home » Archiv nach Kategorie

Artikel in Stadt Marburg

Vom 14. bis 18. März Anmeldung Schulanfänger für Schuljahr 2012/2013 Vom 14. bis 18. März Anmeldung Schulanfänger für Schuljahr 2012/2013

Marburg 9.3.2011 (pm/red) Nach dem Hessischen Schulgesetz beginnt die Schulpflicht für alle Kinder, die bis zum 30. Juni 2012 das sechste Lebensjahr vollenden, am 1.August 2012. Die Anmeldewoche zum Schuljahr 2012/2013 geht vom 14. März …

Im Waldtal am Sonntag Diskussion mit den OB-Kandidaten Im Waldtal am Sonntag Diskussion mit den OB-Kandidaten

Marburg 9.3.2011 (yb) Zu einer weiteren Informations- und Diskussionsveranstaltung sind die sechs Kandidaten in der Direktwahl zum Oberbürgermeister eingeladen. Am Sonntagnachmittag, 13. März, wollen Reinhold Becker (MBL), Jörg Behlen (FDP), Franz Kahle (GRÜNE), Henning Köster …

MaNo-Musikfestival – Raus aus den Proberäumen, rauf auf die Bühne! MaNo-Musikfestival – Raus aus den Proberäumen, rauf auf die Bühne!

Marburg 9.3.2011 (red) Der Karneval ist vorbei und damit Gelegenheit und Raum für andere, jüngere kulturelle Initiativen. In Kürze steht in Marburg erneut das MaNo-Musikfestival an. Darüber schreibt ein Musiker und an der Organisation Beteiligter …

Bewerbungen und Vorschläge für Marburger Gleichberechtigungspreis 2011 erwünscht Bewerbungen und Vorschläge für Marburger Gleichberechtigungspreis 2011 erwünscht

Marburg 8.3.2011 (yb) In diesem Jahr steht wieder eine besondere Preisverleihung in der Stadt der Heiligen Elisabeth an. Die Stadt Marburg betont mit der Verleihung des Marburger Gleichberechtigungspreis ihre Wertschätzung für geschlechtergerechtes Handeln. Zur Beseitigung …

Stadtverordnetenvorsteher und Ausschussvorsitzende bringen gemeinsame Presserklärung zur Berichterstattung Stadtverordnetenvorsteher und Ausschussvorsitzende bringen gemeinsame Presserklärung zur Berichterstattung

Marburg 8.3.2011 (pm/red) Auf die Art und Weise der Berichterstattung in der örtlichen Tageszeitung Oberhessische Presse (OP) beziehen sich Heinrich Löwer, Stadtverordnetenvorsteher, und Gerlinde Schwebel, Vorsitzende Akteneinsichtsausschuss zum Veruntreuungsgeschehen, in einer gemeinsamen Presseerklärung. In den …

Demonstration zum Gerichtesterben in Marburg am 12. März Demonstration zum Gerichtesterben in Marburg am 12. März

Marburg 4.3.2011 (pm/red) Das Marburger Aktionsbündnis für den Erhalt des Marburger Arbeitsgerichtes und gegen das hessische Gerichtesterben will die Probleme um die Gerichteschließungen weiter thematisieren. Dazu wird am Samstag, 12. März, eine Demonstration stattfinden. Erneut …

Positionen – Wider das Gerichtesterben in Hessen Positionen – Wider das Gerichtesterben in Hessen

Marburg 8.3.2011 (red) Das Marburger. veröffentlicht eine Auseinandersetzung mit dem Thema Gerichtsterben in Hessen. Der Text beinhaltet zugleich einen Bericht von einer Informationsveranstaltung in Schlüchtern. Amtsrichter i.R. Hannes Kleinhenz engagiert sich für den Erhalt des …

Roadshow mit Landesvorsitzenden der GRÜNEN Roadshow mit Landesvorsitzenden der GRÜNEN

Marburg 8.3.2011 (pm/red) Die Marburger GRÜNEN laden ein zu einer etwas anderen Art von Wahlveranstaltung.
Tareks Roadshow ist der Titel eine Gastbesuchs des Wiesbadener Landesvorsitzenden in Marburg am Samstag, 12. März.
Es soll dabei geben, na …

Marburg würdigt mit Oscar prämierten Kameramann Marburg würdigt mit Oscar prämierten Kameramann

Marburg 5.3.2011 (yb) Die Aula der Philipps-Universität war bis auf den allerletzten Platz gefüllt, Universitätspräsidentin Krause und Oberbürgermeister Vaupel waren längst anwesend und mit goldener Amtskette für feierlichen Anlaß geschmückt, als schließlich Anthony Dod Mantle …

Infoabend Unikliniken: Zurück zum Land ? Infoabend Unikliniken: Zurück zum Land ?

Marburg 7.3.2011 (pm/red) Das Bundesverfassungsgericht hat am 25. Januar 2011 entschieden, dass die Beschäftigten des Universitätsklinikums nicht ungefragt an einen privaten Arbeitgeber verkauft werden durften. Damit ist ein zentraler Bestandteil der Privatisierung, nämlich die Überleitung …

Mobilität in Marburg: Franz Kahle und Angela Dorn im Live-Chat

Marburg 7.3.2011 (pm/red) In der nächsten Online-Sprechstunde der Landtagsabgeordneten Angela Dorn (GRÜNE) am 10. März geht es um Mobilität in Marburg. Dorn und ihr Gast in dieser Woche, Franz Kahle, Bürgermeister und Oberbürgermeister-Kandidat der GRÜNEN, …

Agiler Strassenwahlkampf in Marburg Agiler Strassenwahlkampf in Marburg

Marburg 6.3.2011 (yb) Am Samstag war Großkampftag für kommunale Wahlkämpfer in Marburg. Einkaufende und andere Passanten hatten so gut wie keine Chance ohne Ansprache, Angebote, Wahlbroschüren mit und ohne Kugelschreiber, Luftballons oder anderweitig in Parteifarben …

SPD-Stadtverordneter schlägt Rechnungsprüfungsausschuss vor SPD-Stadtverordneter schlägt Rechnungsprüfungsausschuss vor

Marburg 5.3.2011 (yb) In der zurückliegenden Woche haben Mitglieder vom Akteneinsichtausschuss begonnen Einblick in Unterlagen der Stadtverwaltung zu nehmen. Damit beginnt die eigentliche Widmung und Aufgabe dieses Gremiums zur Untersuchung der Geschehnisse und Hintergründe des …

Pressekapriolen zum Akteneinsichtausschuss Pressekapriolen zum Akteneinsichtausschuss

Marburg 5.3.2011 (yb) Nach gleich drei Oberhessischen Zeitungsenten in der Vorwoche, die in das Marburger. redaktionell berichterstattet wurden, ist es in der zurückliegenden Woche munter weitergegangen mit Auffälligkeiten. Diesmal ist in der OP erneut der …

Demonstration in der Marburger Innenstadt am 8. März Demonstration in der Marburger Innenstadt am 8. März

Marburg 4.3.2010 (pm/red) Am 8. März 2011 findet eine Demonstration zum 100. Internationalen Frauentag statt.
Von 18.00 bis 21.00 Uhr ist in der Innenstadt mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen. Der Demonstrationszug bewegt sich ab Weidenhäuser Brücke zum …

Vom Ausschuss und den Mühen der Ebene Vom Ausschuss und den Mühen der Ebene

Marburg 3.3.2011 (yb) Am Mittwochabend hat in der dritten Arbeitssitzung des Akteneinsichtausschuss zum Untreuegeschehen in der vormaligen Beihilfeabteilung der Stadt Marburg zunächst die Nachwahl des Vorsitzes angestanden. Große Einigkeit bestand darin Gerlinde Schwebel nunmehr als …

Stadtbücherei, Stadtbüro und Standesamt am Rosenmontag

Marburg 3.2.2011 (pm/red) Am närrischen Rosenmontag, 7. März, haben das Stadtbüro und Standesamt nur bis 12.00 Uhr geöffnet. Das Stadtbücherei-Team bleibt ebenfalls vom Treiben am Rosenmontag nicht verschont. Die Bücherei bleibt den ganzen Tag für …

Akteneinsichtausschuss mit weiterer Sitzung

Marburg 2.3.2011 (yb) Im Sitzungssaal der Stadtverordneten in der Barfüßerstraße 50 wird am Mittwoch, 2. März, die nächste öffentliche Sitzung des Akteneinsichtausschuss stattfinden. Auch bei dieser Zusammenkunft wird es noch einmal um den vorläufigen Bericht …

Oberhessische Zeitungsenten – oder von Fehlern in der Berichterstattung Oberhessische Zeitungsenten – oder von Fehlern in der Berichterstattung

Marburg 26.2.2011 (yb) Pressefreiheit ist wichtig und elementarer Bestandteil unseres politischen, wirtschaftlichen und kulturellen Systems. Das Wort leitet sich ab von der „Preßfreiheit“ zum Druck von Zeitungen, früher noch auf einer Druckerpresse. Erscheinungsformen von Pressefreiheit …

Akteneinsichtausschuss – Fragen, Antworten und mühsamer Erkenntnisgewinn Akteneinsichtausschuss – Fragen, Antworten und mühsamer Erkenntnisgewinn

Marburg 24.2.2011 (yb) Der Akteneinsichtausschuss zum Veruntreuungsgeschehen in der frühreren Beihilfestelle der Stadt Marburg hat die Arbeit fortgesetzt. Im Sitzungssaal der Stadtverordneten herrschte beinahe die Anmutung einer Sitzung des Stadtparlamentes, nur eben in reduzierter Besetzung. …

Magistrat veranlasst Schaffung von internem Kontrollsystem Magistrat veranlasst Schaffung von internem Kontrollsystem

Marburg 23.2.2011 (pm/red) Unbeschadet von unübersehbar wahltaktisch motivierten Parteiäußerungen und von vorauseilenden Forderungen einzelner Sprecher der CDU und MBL macht der Magistrat seine Arbeit – auch hinsichtlich eines qualifizierten und nach vorne weisenden Umgangs mit dem …

Ist der Akteneinsichtausschuss eine Alibiveranstaltung? Ist der Akteneinsichtausschuss eine Alibiveranstaltung?

Marburg 23.2.2011 (yb) Am heutigen Mittwochabend findet die zweite und erneut öffentliche Sitzung des Akteneinsichtausschusses zu den Untreuehandlungen in der vormaligen Beihilfeabteilung statt. Dieser Ausschuss steht erst am Beginn seiner Arbeit, will zunächst den vorliegenden …

Amtsschimmel oder Amtswillkür – Amt für Straßen- und Verkehrswesen verbietet Stadt Marburg Werbung Amtsschimmel oder Amtswillkür – Amt für Straßen- und Verkehrswesen verbietet Stadt Marburg Werbung

Marburg 23.2.2011 (pm/red) Das Amt für Straßen- und Verkehrswesen hat die Stadt Marburg aufgefordert, die Aufschrift Hauptstadt des fairen Handels auf den touristischen Hinweistafeln an der B3a zu entfernen. Obwohl der Schriftzug an den touristischen …

Uli Severin (SPD) fordert Sachlichkeit ein Uli Severin (SPD) fordert Sachlichkeit ein

Marburg 23.2.2011 (red) In einem Gespräch mit der Redaktion bemängelte Ulrich Severin, als SPD-Stadtverordneter und Mitglied des Akteneinsichtausschusses, die voreiligen und vorwegnehmenden Äußerungen und dem zu Folge unsachlichen Forderungen von Seiten der CDU und MBL.
Dies …

Vorsitzende Akteneinsichtausschuss erklärt Rücktritt Vorsitzende Akteneinsichtausschuss erklärt Rücktritt

Marburg 22.2.2011 (red) Am Montagabend, 21.Februar, hat Marianne Wölk (SPD) ihren Rücktritt als Ausschussvorsitzende gegenüber dem Stadtverordnetenvorsteher erklärt. Wölk ist stellvertretende Stadtverordnetenvorsteherin und hatte sich zur Übernahme der Aufgabe der Vorsitzenden des Akteneinsichtausschusses bereit erklärt, …

CDU-Vorsitzender verweigert Entschuldigung CDU-Vorsitzender verweigert Entschuldigung

Marburg 22.2.2011 (yb) Die Lage wird unübersichtlicher in Marburg, jedenfalls an der Oberfläche. Äußerungen von Parteivertretern in der Öffentlichkeit, zuletzt Henning Köster (Die LINKE) und Hermann Uchtmann (MBL), wollen Grundsätzliches und Konkretes zum Umgang mit …

Öffentlicher Nachmittag im Turnergarten am 25. Februar Öffentlicher Nachmittag im Turnergarten am 25. Februar

Marburg 22.2.2011 (pm/red) Der denkmalgerecht sanierte Turnergarten sei ein Schmuckstück. Bei Übergabe des nach neuen Sicherheitsstandards sanierten Gebäudes Mitte Januar 2011 an die Emil-von-Behring-Schule war dies eine verbreitete Meinung bei den Gästen. Auf Initiative von …

Uchtmann (MBL) zu Veruntreuung, Oberbürgermeister und Henning Köster Uchtmann (MBL) zu Veruntreuung, Oberbürgermeister und Henning Köster

Marburg 21.2.2011 (red) Der Fraktionsvorsitzende der Marburger Bürgerliste, Hermann Uchtmann, hat eine Stellungnahme übersendet, die nachstehend unverändert  zu lesen ist:
Zur Forderung des Fraktionsvorsitzenden der Marburger Bürgerliste (MBL) der Oberbürgermeister solle zurücktreten und zur Kampagne des …

Treffen Bürgerinitiative Stadtautobahn

Marburg 21.2.2011 (pm/red) Für Dienstag, 22. Februar, lädt die Bürgerinitiative Stadtautobahn zu ihrem nächsten öffentlichen Treffen ein. Das Treffen findet statt in der Biegenstraße 22, im Konferenzraum. (Durch das blaue Tor in die Durchfahrt, in …

Über Aufklärungswillen, Ungeduld und Schlagzeilen Über Aufklärungswillen, Ungeduld und Schlagzeilen

Marburg 19.2.2011 (yb) Es erweist sich als ein gutes Zusammentreffen, dass am 27. März nicht alleine Kommunalwahl ist. Auch über den zukünftigen Oberbürgermeister haben die Wahlberechtigten in Marburg abzustimmen. Dieser Tatsache und deren Konsequenzen ins …

Henning Köster zur Kampagne gegen Egon Vaupel Henning Köster zur Kampagne gegen Egon Vaupel

Marburg 20.2.2011 (red) Henning Köster, Die LINKE und zugleich Kandidat zur Oberbürgermeisterwahl, hat der Redaktion nachstehende Stellungnahme zu der Debatte um den Veruntreuungsfall mit diesbezüglichen politischen Bewertungen übersendet:
Die Marburger CDU ist in einem traurigen Zustand. …

Für FDP ist Rücktrittsforderung nicht das Thema Für FDP ist Rücktrittsforderung nicht das Thema

Marburg 19.2.2011 (red) Der Rücktrittsforderung an Oberbürgermeister Vaupel seitens der CDU wollte sich die FDP nicht anschliessen. So verwies Stadtverordnete und Ausschussmitglied Gerlinde Schwebel auf den Umstand, dass die Veruntreuungs-handlungen in einer Zeit vor Oberbürgermeister …

CDU erhebt Rücktrittsforderung CDU erhebt Rücktrittsforderung

Marburg 19.2.2011 (red) Auf Anfrage der Redaktion sagte Stadtverordnete und Ausschussmitglied Karin Schaffner: „Wenn sich der Oberbürgermeister zu seiner politischen Verantwortung bekennt, muss er auch zurücktreten.“  Weiter sagte sie  „wir als CDU haben das Recht …

MARBURGER LINKE sagt „Dummes Zeug“ MARBURGER LINKE sagt „Dummes Zeug“

Marburg 19.2.2011 (red) Zur Forderung von CDU und Marburger Bürgerliste, Oberbürgermeister Vaupel solle in Konsequenz des Unterschlagungsfalls in der Beihilfestelle der Stadtverwaltung zurücktreten, erklärt der Fraktionsvorsitzende der MARBURGER LINKEN, Georg Fülberth:
Diese Forderung ist dummes Zeug …

GRÜNE fordern lückenlose Aufklärung GRÜNE fordern lückenlose Aufklärung

Marburg 19.2.2011 (red) Für die GRÜNEN äußert sich Stadtverordnete und Landtagsabgeordnete Angela Dorn zur aktuellen Situation: „Der Veruntreuungsfall muss selbstverständlich lückenlos aufgearbeitet werden, deswegen wurde ja auch der Akteneinsichtsausschuss eingerichtet. Auf diesen Grundlagen müssen die …

SPD sieht richtiges Signal SPD sieht richtiges Signal

Marburg 19.2.2011 (red) Für Fraktion und Stadtverband der Marburger SPD haben Matthias Acker und Steffen Rink nachstehende gemeinsame Erklärung übermittelt.
Richtiges Signal
„Die Erklärung von Oberbürgermeister Egon Vaupel, dass er die politische Verantwortung im Veruntreuungsfall ab dem …

MBL hätte Rücktritt nicht gefordert MBL hätte Rücktritt nicht gefordert

Marburg 19.2.2011 (red) Als Sprecher der Marburger Bürgerliste (MBL) und Mitglied des Akteneinsichtausschusses hat Herrmann Uchtmann seine Position gegenüber der Redaktion mündlich mitgeteilt. Er wäre nicht auf den Gedanken gekommen den Rücktritt von Oberbürgermeister Vaupel …

Viele Fragen von Ausschussmitgliedern Viele Fragen von Ausschussmitgliedern

Marburg 17.2.2011 (yb) Nicht einmal zwei Stunden hat die erste Arbeitssitzung des Akteneinsichtaus-schusses gedauert und war durch konzentrierte Einlassungen aller Beteiligten geprägt. Diese Sitzung wurde von Stadtverordneter Gerlinde Schwebel geleitet und wurde von ihr mit …

Contact Us