Online-Atlas INKAR wurde aktualisiert und erweitert – bessere Abbildung der Lebensverhältnisse in Deutschland

Marburg 2808.2019 (pm/red) Wo verdienen die Menschen am meisten? Wie unterscheidet sich regional die Lebenserwartung von Neugeborenen? Wo ist der Weg zum Arbeitsplatz für Beschäftigte besonders weit? Und wie gut sind kleine und mittelgroße Zentren …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Home » Archiv nach Kategorie

Artikel in Soziales

Sozialerhebung Deutsches Studentenwerk: Soziale und wirtschaftliche Lage der Studierenden in Deutschland

Marburg 27.7. 2017 (pm/red) Studierende in Deutschland sind im Schnitt 24,7 Jahre alt, unverheiratet, in ein Vollzeit-Studium eingeschrieben und verfügen über 918 Euro im Monat. Das ist ein Ergebnis der 21. Sozialerhebung des Deutschen Studentenwerks, …

EU Protesttag und Welt Multiple-Sklerose-Tag: Zeigen was geht EU Protesttag und Welt Multiple-Sklerose-Tag: Zeigen was geht

Marburg 4.5.2017 (pm/red) Zeigen was geht ist das diesjährige Motto des Aktionstages anlässlich EU Protesttages und Welt Multiple-Sklerose-Tages, an dem die MS SHG Marburg-Biedenkopf einer der Kooperationspartner ist. Der Elisabeth Blochmann Platz in Marburg soll …

Deutlicher Zuwachs durch Zuwanderung bei der Kinderarmut in Deutschland

Marburg 19.4.2017 (pm/red) Die Zahl der armen Kinder in Deutschland steigt seit einigen Jahren wieder an. Zuletzt war ein deutlicher Anstieg um 77.000 zu verzeichnen. Die Quote der Kinderarmut kletterte um 0,7 Prozentpunkte auf 19,7 …

Über den Wert der Sozialwirtschaft – Studie von Liga der Freien Wohlfahrtspflege Über den Wert der Sozialwirtschaft – Studie von Liga der Freien Wohlfahrtspflege

Marburg 31.3.2017 (pm/red) Die Sozialwirtschaft kostet nur Geld und produziert nichts. Um dieser gängigen Meinung entgegenzuwirken, hat die Liga der Freien Wohlfahrtspflege eine Studie erstellen lassen. Sie wurde im Rahmen der Liga-Aktionswoche unter dem Motto …

Protestkundgebung gegen die Kürzungen in Stadthaushalt Marburg am 31. März

Marburg 30.3.2017 (pm/red) Das Bündnis für ein soziales Marburg ruft für den Freitag, 31. März, zu einer „Kundgebung gegen die Kürzungen in Marburg“ auf. Anlass ist die geplante Verabschiedung des Haushaltes 2017 durch die Stadtverordnetenversammlung …

Ein Jahr Regionales Kompetenzzentrum Arbeit Ein Jahr Regionales Kompetenzzentrum Arbeit

Am 21.03.2017 trafen sich im Regionalen Kompetenzzentrum Arbeit (RKA) 11 Projektträger des Förderinstruments „Kompetenzen entwickeln – Perspektiven eröffnen“ des Hessischen Ministeriums für Soziales und Integration zu einem Fachaustausch, um Entwicklungen, Erfolge und Möglichkeiten des Programms …

Wie kann die gesetzliche Rente vor Altersarmut schützen?

Marburg 23.2.2017 (pm/red) Die  Reformen der Agenda 2010 kommen umso mehr in das Bewusstsein als deren gravierende Folgen spürbar werden. Dazu zählt die Absenkung des Rentenniveaus, von der Millionen Menschen in Altersarmut gebracht werden. Die …

Deutschland braucht eine Nettozuwanderung von 400.000 Menschen im Jahr

Marburg 17.2.2017 (pm/red) Liegt die jährliche Nettozuwanderung in den nächsten Jahrzehnten mit rund 200.000 im Bereich des langjährigen Durchschnitts in Deutschland, würde das Arbeitskräfteangebot vom heutigen Stand mit rund 46 Millionen bis zum Jahr 2060 …

Service Center Migration Marburg: Neues Beratungsangebot für Migranten will Chancen für „Stille Reserve“ Service Center Migration Marburg: Neues Beratungsangebot für Migranten will Chancen für „Stille Reserve“

Marburg 12.2.2017 (pm/red) Menschen zu erreichen und in den Arbeitsmarkt zu integrieren, die nicht in der Betreuung der Arbeitsagentur Marburg oder des KreisJobCenters Marburg-Biedenkopf sind, ist das Ziel des neuen „Service Center Migration Marburg“. Das …

Rauchfreier Arbeitsplatz ist leider nicht mehr möglich Rauchfreier Arbeitsplatz ist leider nicht mehr möglich

Marburg 25.1.2017 (pm/red) Ein Croupier hatte gegen ein hessisches Casino geklagt, weil er einen rauchfreien Arbeitsplatz haben wollte. Leider ohne Erfolg. Der Bundesgerichtshof hat entschieden: Croupier hat kein Anrecht auf rauchfeien Arbeitsplatz in der Spielbank
Knapp ein …

Filmpräsentation und Podiumsdiskussion „Multiple Schicksale“

Marburg 10.1.2017 (pm/red) Am Montag, den 16. Januar findet im Kino Capitol in der Biegenstraße 8 in Marburg um 18.30 Uhr eine Podiumsdiskussion mit der Überschrift „Multiple Schicksale“, vom Kampf um die eigene Würde statt. …

Trennungsrechnung am Uniklinikum – Rhön Klinikum AG bricht Verhandlungen ab

Marburg 16.12.2016 (pm/red) Zwischen dem Land Hessen und der Rhön Klinikum AG als Betreiberin des Universitätsklinikum Gießen und Marburg (UKGM) wird seit Jahren über die sogenannte Nennungsrechnung verhandelt. Dabei geht es darum, welche Leistungen im …

Jobbörse für Rentner gegen Altersarmut und Einsamkeit

Marburg 2711.2016 (pm/red) Altersarmut wird in Deutschland für Millionen Menschen zum wachsenden Problem. Immer mehr RentnerInnen sind durch ihre niedrige Rente schon jetzt gezwungen, einen Nebenjob wahrzunehmen, um Geld zu verdienen.  Auch im Landkreis Marburg-Biedenkopf …

Rot-Schwarz-Grüne Mehrheit hat Gebührenerhöhung für Kinderbetreuung in Marburg beschlossen

Marburg 22.11.2016 (red) In der Stadtverordenensitzung am Freitag, 18. November, wurde mit den Stimmen von SPD, BfM, CDU und GRÜNEN eine Erhöhung der monatlichen Gebühren für Kinderbetreuung in Kitas um 19 Euro ab 1. Januar …

10 Jahre Marburger Bootswerft 10 Jahre Marburger Bootswerft

Marburg 8.10.2016 (pm/red) Im Oktober 2016 beging die Marburger Bootswerft in Cölbe ihr zehnjähriges Bestehen. So lange bereits werden unter der Trägerschaft von Arbeit und Bildung e.V. langzeitarbeitslose Menschen in Cölbe in der Bootssanierung und …

Gegen Erhöhung der Betreuungskosten in Marburg demonstriert Gegen Erhöhung der Betreuungskosten in Marburg demonstriert

Marburg 7.11.2016 (yb) Am Samstagnachmittag war von Marburgs gutbezahlter Stadträtin und Mutter in die Brüder-Grimm-Stube geladen um einen Kalender mit Köpfen berühmter Marburger Frauen vorzustellen, alle längst verblichen und insoweit geduldig unschuldige Objekte künstlerischer Verbrämung. …

Demonstration gegen Erhöhung der Betreuungskosten in Marburg am 5. November Demonstration gegen Erhöhung der Betreuungskosten in Marburg  am 5. November

Marburg 3.11.2016 (red) Eine Elterninitiative und der Stadteleternbeirat rufen zur Demonstration am Samstag, 5. November – ab 15 Uhr, ab Elisabeth-Blochmann-Platz auf.

Proteste gegen Bundesteilhabegesetz völlig berechtigt – DIE LINKE bringt Unterstützungsantrag im Kreistag ein

Marburg 3.11.2016 (pm/red) Derzeit wird im Bundestag über eine Novelle des Bundesteilhabegesetzes und Pflegestärkungsgesetz III verhandelt und beraten. Am 7. November findet dazu eine Anhörung im Bundestag statt. Menschen mit Behinderung laufen Sturm gegen die …

Widerstand gegen Erhöhung der Kita-Gebühren zum Zweck der Haushaltssanierung Widerstand gegen Erhöhung der Kita-Gebühren zum Zweck der Haushaltssanierung

Marburg 27.10.2016 (red) Die kontroverse Diskussion um die nunmehr auf 20 Euro pro Monat im Jahr 2017, als Vorschlag aus den Reihen der SPD, geht weiter. Betroffene und erboste Eltern wollen dagegen demonstrieren und verweigern …

Oberstes Einkommens-Prozent spart im Mittel 58.000 Euro pro Jahr – untere Hälfte in den roten Zahlen

Marburg 26.10.2016 (pm/red) Besserverdiener in Deutschland bilden hohe Ersparnisse. Das Prozent der Haushalte mit den höchsten Einkommen sparte zuletzt im Durchschnitt rund 58.000 Euro pro Jahr oder ein gutes Drittel seines Einkommens. Dagegen stehen die …

Deutsches Studentenwerk fordert: Bundesteilhabegesetz dringend nachbessern

Marburg 25.10. 2016 (pm/red)  Das Deutsche Studentenwerk (DSW) bekräftigt seine Kritik am geplanten Bundesteilhabegesetz. Es fordert die Abgeordneten des Deutschen Bundestages auf, erheblich nachzubessern. „Studierenden mit Behinderungen droht mit dem jetzigen Gesetzentwurf Exklusion statt Inklusion“, …

OB Spies beantwortet Offenen Brief zur Flüchtlingsfrage

Marburg 13.10.2016 (red) Die Veröffentlichung des Offenen Briefs der Gruppe ‚No Border Marburg -Asylbegleitung Mittelhessen e.V.‘ an den Marburger Oberbürgermeister zur Flüchtlinsfrage in Marbuerg am 10. Oktober in das Marburger. hat bei der Leserschaft viel …

Kritik an Marburger Doppelzüngigkeit in der Flüchtlingsbetreuung

Marburg 10.10.2016 (red) In und aus Marburg ist von städtischer Seite, namentlich Oberbürgermeister Spies, und seitens engagierter BürgerInnen viel Kritik an der Entscheidung des Landes Hessen zur Schließung der vorübergehenden Notaufnahmestelle in Marburg-Cappel artikuliert worden. …

56 Erst- bis Viertklässler aus Amönau rannten für MS-Betroffene 56 Erst- bis Viertklässler aus Amönau rannten für MS-Betroffene

Marburg 2.10.2016 (pm/red) 56 Erst- bis Viertklässler und ein Bürgermeister gingen beim ‚Run for Help‘ der Grundschule Wetter-Amönau  zugunsten MS-Betroffener an den Start. Um die Kinder zu motivieren und seine Solidarität mit den an Multiple …

DGB gegen Gebührenerhöhungen in Marburg – Treffen am 27. September

Marburg 26.09.2016 (pm/red) Im Marburger Stadtparlament wurde über die Erhöhung von Kitagebühren und Parkgebühren nachgedacht. Dazu meint der DGB-Kreis Marburg-Biedenkopf, dass Gebührenerhöhungen  Menschen mit geringem Einkommen proportional stärker als Menschen mit hohem Einkommen treffen. Der …

Bundesteilhabegesetz: Studierenden mit Behinderung droht Exklusion statt Inklusion Bundesteilhabegesetz: Studierenden mit Behinderung droht Exklusion statt Inklusion

Marburg 23.9.2016 (pm/red) Das Deutsche Studentenwerk (DSW) hält an seiner Kritik am geplanten Bundesteilhabegesetz fest. Studierende mit Behinderungen, die heute Leistungen der Eingliederungshilfe beziehen, drohen künftig aus dem Leistungsbezug herauszufallen, so der Verband. Damit drohe …

Tag der Offenen Tür im BiP

Marburg 23.9.2016 (pm/red) Am Freitag, 23. September, ab 12 Uhr findet im Beratungszentrum mit integriertem Pflegestützpunkt in Marburg, Am Grün 16, ein Tag der Offenen Tür statt. Dieser will Interessierten und Ratsuchenden die Gelegenheit bieten, …

Lebenshilfe kämpft weiter für wesentliche Verbesserungen am Bundesteilhabegesetz Lebenshilfe kämpft weiter für wesentliche Verbesserungen am Bundesteilhabegesetz

Marburg 21.9.2016 (pm/red) „Wir werden ein besseres Bundesteilhabegesetz und Pflegestärkungsgesetz III bekommen“, davon ist Ulla Schmidt, die Bundesvorsitzende der Lebenshilfe und Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages, fest überzeugt. „Auch zahlreiche meiner Kolleginnen und Kollegen im Bundestag …

Land Hessen will Erstaufnahme in Marburg kommende Woche räumen Land Hessen will Erstaufnahme in Marburg kommende Woche räumen

Marburg 17.9.2016 (pm/red) Oberbürgermeister Dr. Thomas Spies hat am Freitagmittag das Camp in Marburg-Cappel besucht, um persönlich mit rund 60 geflüchteten Menschen zu sprechen, die sich angesichts der durch die Landesregierung für Dienstag/Mittwoch angekündigten, kurzfristigen …

30 Jahre Jubiläum beim Sozialverein Arbeit und Bildung 30 Jahre Jubiläum beim Sozialverein Arbeit und Bildung

Marburg 13.9.2016 (pm/red) Mit einem Festakt im Historischen Rathaussaal feierte der Marburger Sozialverein sein 30-jähriges Bestehen. Die Festrede hielt der Ministerpräsident von Thüringen, Bodo Ramelow, der am 10. September 1986 als Gewerkschaftsvertreter den Verein mitbegründete. …

Altenhilfe für den Standort Richtsberg – Oberbürgermeister präsentierte zwei Modelle Altenhilfe für den Standort Richtsberg – Oberbürgermeister präsentierte zwei Modelle

Marburg 6.9.2016 (red) Die Zukunft der (stationären) Altenhilfe im Marburger Richtsberg ist unklar, nachdem das in jahrelangen Diskussionen, Abstimmungen, Gutachten und Meinungsbildung mühsam entwickelte Konzept mangels Genehmigung seitens der Aufsichtsbehörde gescheitert ist. Alles zurück auf …

Lebenshilfe erfolgreich – Bundessozialministerium hebt Diskriminierung behinderter Menschen auf

Marburg 5.9.2016 (pm/red) „Der jahrelange Kampf der Lebenshilfe hat sich gelohnt: Ich freue mich, dass erwachsene Menschen mit Behinderung, die auf Leistungen der Grundsicherung angewiesen sind und bei ihren Eltern leben, nun dauerhaft Anspruch auf …

Erfolgreiche Rückkehr in den Job

Marburg 31.8.2016 (pm/red) Die Beratungsstelle für Berufsrückkehrerinnen von Arbeit und Bildung e.V. Marburg coacht Frauen nach der Familienzeit. Frau M. ist glücklich: schon viele Jahre suchte die dreifache Mutter nach einer beruflichen Perspektive, nun steht …

Marburger GRÜNE fordern Sicherung der Alteneinrichtung am Richtsberg

Marburg 31.8.2016 (pm/red) Der  Stadtverband  der  GRÜNEN  erinnert  anlässlich  der  Bürgerversammlung  zur  Altenhilfe am  Richtsberg  an  den  Beschluss  der  Stadtverordnetenversammlung  vom  Januar  2015 zur Neugestaltung des Altenzentrums in der Sudetenstraße. Das klare Ziel des Beschlusses …