Online-Angebote des Hessischen Landesarchivs für die Zeit daheim

Kassel 03.04.2020 (pm/red) Wer derzeit zuhause sitzt und Angst hat, dass ihm die Decke auf den Kopf fällt, oder an den Wochenenden Beschäftigung sucht, für den bietet das Hessische Landesarchiv eine Reihe von Möglichkeiten, sich …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Home » Archiv nach Kategorie

Artikel in Stadt Marburg

Für FDP ist Rücktrittsforderung nicht das Thema Für FDP ist Rücktrittsforderung nicht das Thema

Marburg 19.2.2011 (red) Der Rücktrittsforderung an Oberbürgermeister Vaupel seitens der CDU wollte sich die FDP nicht anschliessen. So verwies Stadtverordnete und Ausschussmitglied Gerlinde Schwebel auf den Umstand, dass die Veruntreuungs-handlungen in einer Zeit vor Oberbürgermeister …

CDU erhebt Rücktrittsforderung CDU erhebt Rücktrittsforderung

Marburg 19.2.2011 (red) Auf Anfrage der Redaktion sagte Stadtverordnete und Ausschussmitglied Karin Schaffner: „Wenn sich der Oberbürgermeister zu seiner politischen Verantwortung bekennt, muss er auch zurücktreten.“  Weiter sagte sie  „wir als CDU haben das Recht …

MARBURGER LINKE sagt „Dummes Zeug“ MARBURGER LINKE sagt „Dummes Zeug“

Marburg 19.2.2011 (red) Zur Forderung von CDU und Marburger Bürgerliste, Oberbürgermeister Vaupel solle in Konsequenz des Unterschlagungsfalls in der Beihilfestelle der Stadtverwaltung zurücktreten, erklärt der Fraktionsvorsitzende der MARBURGER LINKEN, Georg Fülberth:
Diese Forderung ist dummes Zeug …

GRÜNE fordern lückenlose Aufklärung GRÜNE fordern lückenlose Aufklärung

Marburg 19.2.2011 (red) Für die GRÜNEN äußert sich Stadtverordnete und Landtagsabgeordnete Angela Dorn zur aktuellen Situation: „Der Veruntreuungsfall muss selbstverständlich lückenlos aufgearbeitet werden, deswegen wurde ja auch der Akteneinsichtsausschuss eingerichtet. Auf diesen Grundlagen müssen die …

SPD sieht richtiges Signal SPD sieht richtiges Signal

Marburg 19.2.2011 (red) Für Fraktion und Stadtverband der Marburger SPD haben Matthias Acker und Steffen Rink nachstehende gemeinsame Erklärung übermittelt.
Richtiges Signal
„Die Erklärung von Oberbürgermeister Egon Vaupel, dass er die politische Verantwortung im Veruntreuungsfall ab dem …

MBL hätte Rücktritt nicht gefordert MBL hätte Rücktritt nicht gefordert

Marburg 19.2.2011 (red) Als Sprecher der Marburger Bürgerliste (MBL) und Mitglied des Akteneinsichtausschusses hat Herrmann Uchtmann seine Position gegenüber der Redaktion mündlich mitgeteilt. Er wäre nicht auf den Gedanken gekommen den Rücktritt von Oberbürgermeister Vaupel …

Viele Fragen von Ausschussmitgliedern Viele Fragen von Ausschussmitgliedern

Marburg 17.2.2011 (yb) Nicht einmal zwei Stunden hat die erste Arbeitssitzung des Akteneinsichtaus-schusses gedauert und war durch konzentrierte Einlassungen aller Beteiligten geprägt. Diese Sitzung wurde von Stadtverordneter Gerlinde Schwebel geleitet und wurde von ihr mit …

OB Vaupel bekennt und benennt politische Verantwortung

Marburg 17.2.2011 (yb) Per Schreiben vom 16. Februar bekennt sich Oberbürgermeister Vaupel zu seiner politischen Verantwortung im Zusammenhang der Untreuehandlungen in der vormaligen Beihilfestelle der Stadt Marburg. Zugleich benennt und präzisiert Vaupel dies und beschreibt …

Veruntreuungsfall – Schwarzer Peter oder Blinde Kuh ? Veruntreuungsfall – Schwarzer Peter oder Blinde Kuh ?

Marburg 16.2.2011 (yb) Dass es bei dem Veruntreuungsfall nicht alleine um Personen geht, ist bekannt. Auch Parteien und Parteimitglieder sind betroffen, haben sich damit auseinanderzusetzen. Ungewöhnlich wird somit keinesfalls die Auseinandersetzung zwischen Parteien. Diese wurde …

Ausschuss nimmt Arbeit auf, Bericht ist öffentlich und eine Persönliche Erklärung Ausschuss nimmt Arbeit auf, Bericht ist öffentlich und eine Persönliche Erklärung

Marburg 17.2.2011 (yb) Nach weniger als zwei Stunden Sitzungszeit hat sich der Akteneinsichtsausschuss gestern Abend bereits vertagt. Da hatte man gerade begonnen den umfangreichen vorläufigen Bericht zu den Untreuehandlungen gemeinsam zu erörtern. Es wurden zahlreiche …

An manchen Tagen An manchen Tagen

Marburg 17.2.2011 (red) Wie im sonstigen Leben überschlagen und übertreffen sich im Journalistenalltag mitunter Ereignisse. So gestern in der Barfüßerstraße gleich etagenweise übereinander. Unten tagte der Akteneinsichtsausschuss, oben fand eine Veranstaltung der IG MARSS statt.
Kaum …

Bürgerversammlung im Waldtal am 24. Februar Bürgerversammlung im Waldtal am 24. Februar

Marburg 17.2.2011 (pm/red) Vom Stadtverordnetenvorsteher wird für Donnerstag, 24. Februar, zu einer nächsten Bürgerversammlung eingeladen. Dazu sind neben der interessierten Öffentlichkeit insbesondere die Bewohner aus dem Stadtteil Waldtal angesprochen. Um deren Belange soll es gehen. …

OB-Kandidaten in gemeinsamer Antwort: Ehemals Sicherungsverwahrte kein Thema für Wahlkampf

Marburg 12.2.2011 (pm/red) Von der Tannenberggemeinschaft ist ein offener Brief an die Kandidaten zur Wahl des Oberbürgermeisters veröffentlicht worden. Darin wird die Position der Kandidaten zur Frage des Umgangs mit Situation und Problematik eines ehemals …

SPD wirft CDU vor sich aus der Verantwortung zu begeben SPD wirft CDU vor sich aus der Verantwortung zu begeben

Marburg 12.2.2011 (pm/red) Nach der Konstituierung des Akteneinsichtsausschusses kritisiert die SPD das Verhalten der CDU und bringt dies in einer Presseinformation zum Ausdruck. Damit ist die Arbeit dieses Ausschusses spätestens und endgültig Bestandteil von Parteiauseinandersetzungen …

Veruntreuungsfall: Akteneinsichtsausschuss und vorläufiger Bericht Veruntreuungsfall: Akteneinsichtsausschuss und vorläufiger Bericht

Marburg 12.2.2011 (yb) In der zurückliegenden Woche, am 9. Februar, hat sich ein Akteneinsichtsausschuss konstituiert. Beantragt von CDU, FDP und MBL hatten der Einsetzung eines Ausschusses zum aktuellen Veruntreuungsfall in der bisherigen Beihilfeabteilung der Stadtverwaltung …

Politikum Veruntreuungsfall Politikum Veruntreuungsfall

Marburg 12.2.2011 (yb) Längst haben überregionale Medien den Veruntreuungsfall in Marburg aufgegriffen und berichtet. Schließlich geht es dabei auch um eine Menge Geld. 1,6 Millionen Euro Schadenssumme finden sich als Betragsnennung und vermutete Schadenshöhe veröffentlicht. …

Innenstadtbelebung statt Verdrängungswettbewerb Innenstadtbelebung statt Verdrängungswettbewerb

Marburg 11.2.2011 (yb)  Zahlreiche Fragen und Wortbeiträge beim Stadtforum zum Einzelhandel am Mittwochabend haben das Interesse und den Bedarf für Gespräche der Akteure belegt. Das konnte ebensowenig überraschen, wie die große Zahl der im Stadtverordnetensitzungssaal …

Ein Platz an der Sonne – Solarkataster Marburg gibt Auskunft Ein Platz an der Sonne – Solarkataster Marburg gibt Auskunft

Marburg 8.2.2011 (yb) Dass der Einsatz regenerativer Energieträger möglich ist, gehört längst zum Schulbuchwissen. Dass dabei der direkten Sonnenergie ein großer und wachsender Anteil auch in unseren Breitengraden zukommt, ist ebenso bekannt. Was die Sonne …

Stadtforum mit Einzelhändlern Stadtforum mit Einzelhändlern

Marburg 8.2.2011 (yb) Die im November im Rahmen eines Stadtforums zur Entwicklung der Innenstadt eröffnete Diskussion findet eine Fortsetzung. Wie gewünscht und seitens des Oberbürgermeisters zugesagt, sind nunmehr Marburger Einzelhändler eingeladen ihre Sichtweisen und Positionen …

Wo er mal ist, bekommt man ihn kaum noch weg Wo er mal ist, bekommt man ihn kaum noch weg

Marburg 7.2.2011 (yb) Bis auf den letzten Platz gefüllt war der historische Rathaussaal am Freitagnachmittag. Vertreter aller Parteien und Fraktionen im Stadtparlament, der nahezu vollständige Magistrat, Ortsvorsteher, Freunde, Weggefährten, viele KollegInnen und die Familie waren …

Schließung Arbeitsgericht Marburg noch ohne Rechtsgrundlage Schließung Arbeitsgericht Marburg noch ohne Rechtsgrundlage

Marburg 4.2.2011 (pm/red) Die Erföffnung der Memo Bauen am Donnerstag wurde von Mitgliedern der Initiative gegen Gerichtesterben für eine Demonstration genutzt.  Mit Spruchbändern machten Juristen auf ihre Anliegen aufmerksam. Seitens der Hessischen Landesregierung werde immer …

Offener Brief aus dem Stadtwald an die OB-Kandidaten Offener Brief aus dem Stadtwald an die OB-Kandidaten

Marburg 3.2.2011 (red/yb) Im vergangenen Jahr hat der Marburger Stadtteil Stadtwald oft im öffentlichen Interesse gestanden. Die Unterbringung von zwei ehemals Sicherungs-verwahrten seitens des Landes Hessen in einer Pension im Stadtwald hat für Aufregung gesorgt. …

Vom bisherigen Parlament und parlamentarischen Arbeiten Vom bisherigen Parlament und parlamentarischen Arbeiten

Marburg 3.2.2011 (yb) Ganz zum Ende der Sitzung der Stadtverordneten am 28. Januar hat Stadtverordnetenvorsteher Heinrich Löwer einen kurzen Überblick in Zahlen gegeben. Mit der 52. Stadtverordnetensitzung der zu Ende gehenden Wahlperiode bilanzierte Löwer 1335 …

Vorgaben für neues merkantiles Zentrum Vorgaben für neues merkantiles Zentrum

Marburg 2.2.2011 (yb) Gleich zwei Anträge getragen von drei politischen Parteien zur Entwicklung der Marburger Einkaufslandschaft, fokussiert in der Universitätsstraße, hatten die Stadtverordneten Ende Januar zu bearbeiten. Damit war Anlaß und Inhalt für Diskussionen gegeben. …

Stadt Marburg will Tempo 60 und 80 Stadt Marburg will Tempo 60 und 80

Marburg 2.2.2011 (yb) Wie in der vorhergehenden Sitzung des Umwelt- und Verkehrsausschusses bereits vorgeschlagen, hat das Marburger Parlament mit klarer Mehrheit erneut Maßnahmen insbesondere gegen die hohe Stickstoffdioxidbelastastung (CO2) durch Kraftfahrzeugverkehr eingefordert. Hauptquelle dieses Luftschadstoffes …

Ideenwettbewerb für Rudolphsplatz beschlossen Ideenwettbewerb für Rudolphsplatz beschlossen

Marburg 2.2.2011 (yb) Bei der letzten Stadtverordnetensitzung am 28.1.2011 wurde mehrheitlich die Auslobung eines Ideenwettbewerbes zur zukünftigen (Um-)Gestaltung des Rudolphsplatzes beschlossen.
Ausgestattet mit einem Etat von 190.000 Euro soll ein Wettbewerb mit städtebaulichen Aufgabenstellungen Entscheidungsgrundlagen von …

Baurecht für Tegut-Erweiterung in Cappel Baurecht für Tegut-Erweiterung in Cappel

Marburg 2.2.2011 (yb) Im Rahmen einer Änderung des Bebauungsplanes (Nr. 18/8-4) hat die Stadtverordnetenversammllung am 28. Januar dort geplanten öffentliche Baumaßnahmen im Kreuzungsbereich Beltershäuser Straße / Cappeler Straße zugestimmt. Der Umbau der Kreuzung ist jedoch …

Vom großen Haus für kleine Nutzer in Bauerbach Vom großen Haus für kleine Nutzer in Bauerbach

Marburg 1.2.2011 (yb) Auf einem städtischem Grundstück direkt neben der Grundschule ist nach ersten Spatenstich im Dezember 2008 und Grundsteinlegung im September 2009 ein neues großzügiges Kindergartengebäude in Bauerbach errichtet worden. Getragen von Abstimmungen des …

Marathonsitzung mandatiert Ausschuss Marathonsitzung mandatiert Ausschuss

Marburg 31.1.2010 (yb) Die vorzeitig letzte Sitzung der Marburger Stadtverordneten am 28. Januar zeichnete sich durch einige Besonderheiten aus. Es gab besonders viele Tagesordnungspunkte, die – in Ausschusssitzungen vorbereitet – abzuarbeiten waren. Es kamen besonders …

Couponheft für Neubürger 2011 Couponheft für Neubürger 2011

Marburg 1.2.2011 (yb) Bereits in 13. Auflage wurde das Couponheft für Neubürger der Stadt Marburg aufgelegt. Im Stadtbüro als Anlauf- und öffentlicher Dienstleistungseinrichtung können Neuankömmlinge ein Exemplar der Druckschrift erhalten. Darin finden sie knappe Informationen …

Neues Jahresprogramm städtischer Jugendförderung Neues Jahresprogramm städtischer Jugendförderung

Marburg 1.2.2011 (yb) Im Rathaus wurde das neue achtzigseitige Programmheft der städtischen Jugendförderung  vorgestellt. Es enthält wieder zahlreiche Angebote, die im Lauf des Jahres 2011 in Anspruch genommen werden können, bis hin zu Ferienreisen. Im …

Sitzungsende vor der Zeit und ein neuer Auschuss Sitzungsende vor der Zeit und ein neuer Auschuss

Marburg 29.1.2011 (yb) Nach sechs Stunden, mehreren Debatten, einer Sitzung des Ältestenrats und der Abstimmung von über 30 – im Wort dreißig – Anträgen war Schluss. Ende der Sitzung der Stadtverordneten. Zugleich vorzeitiges Ende der …

Positionen – Gastbeiträge in diesem Online-Magazin Positionen – Gastbeiträge in diesem Online-Magazin

Marburg 28.1.2011 (red/yb) Mit dem Beitrag Für eine Temporeduzierung auf der B3a wird in diesem Online-Magazin eine neue Art von Beiträgen eingeführt. Zunächst einmal handelt es sich um einen Gastbeitrag. Dieser kommt demnach nicht von …

Keine vorzeitige Parlamentspause in Marburg Keine vorzeitige Parlamentspause in Marburg

Marburg 27.1.2011 (yb) In der Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses ist bereits thematisiert worden, was heute Abend den Ältestenrat zu beschäftigen hat. Im vergangenen Jahr war per Mehrheitsbeschluß festgelegt worden, dass es in Marburg nur …