Wasserspielsaison im Bergpark Wilhelmshöhe startet nach zwei Jahren Unterbrechung

28.04.2022 (pm/red) Am Sonntag, 1. Mai 2022, starten die Wasserspiele im UNESCO-Welterbe Bergpark Wilhelmshöhe nach einer zweijährigen Corona-Unterbrechung in eine neue Saison. An jedem Mittwoch, Sonntag und an hessischen Feiertagen haben Besucher bis zum Herbst …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Energie

Hessen

Kassel

Museumslandschaft Hessen Kassel

Rotkäppchen´s Land

Home » Archiv nach Tags

Artikel mit dem Tag: IG MARSS

IG MARSS fordert Alternativen für ein Fahrrad-Parkhaus in zentraler Innenstadtlage, z.B. unter dem Audimax IG MARSS fordert Alternativen für ein Fahrrad-Parkhaus in zentraler Innenstadtlage, z.B. unter dem Audimax

Kassel 19.04.2021 (pm/red) Das Thema Verkehr und die Suche nach innerstädtischen Verkehrslösungen bleibt in Marburg vordringlich. Dazu bezieht jetzt die IG MARSS (Initiativgruppe Marburger Stadtbild und Stadtentwicklung) Stellung und unterbreitet einen Vorschlag zum Standort für …

Gut für Marburg – Vorträge über Stadtklima und Stadtplanung Gut für Marburg – Vorträge über Stadtklima und Stadtplanung

Marburg 20.04.2019 (pm/red) Die Initiativgruppe Marburger Stadtbild (IG MARSS e.V.) und Lokale Agenda starten am 25. April eine Vortragsreihe, die unter dem Motto „Gut für Marburg!“ die Bürger in einer verständlichen Form über die Bedeutung …

IG MARSS kritisiert: Afföllergelände – Stadtplanung ohne Plan

Marburg 10.04.2019 (pm/red) Die Initiativgruppe Marburger Stadtbild und Stadtentwicklung e.V.  (IG MARSS) warnt in einer aktuellen Pressemiteilung eindrücklich davor, das Grundstück am Afföller zum jetzigen Zeitpunkt zu veräußern bzw. in Verkaufsverhandlungen einzutreten. Viele Beispiele in …

IG MARSS-Preis 2017 an Freies Institut für Bauforschung

Marburg 2.11.2017 (pm/red) Das Freie Institut für Bauforschung (IBD) und seine Vorläufer haben seit 1975 wertvolle Beiträge bei der Marburger Altstadtsanierung durch wissenschaftliche Dokumentation und Analyse zahlreicher historisch wertvoller Bauten erbracht. Dem IBD wir der …

Vorlage zur Bürgerbeteiligung kritisiert – Forderung nach Dialogen von Anfang an

Marburg 12.9.2016 (pm/red) Die IG MARSS hat sich intensiv und wortgenau mit dem von Oberbürgermeister Spies vorgelegten Konzept zur Bürgerbeteiligung beschäftigt. Dabei ist man zu der Überzeugung gekommen, dass dieses Konzept einer Überarbeitung bedürfe, die …

Bürgerbeteiligung JETZT! – ein Statement von Claus Schreiner Bürgerbeteiligung JETZT!  – ein Statement von Claus Schreiner

Marburg 10.6.2016 (red) Bürgerbeteiligung lautet ein neues Zauberwort, gedacht und gemeint als probates Gegenmittel zur umgehenden Politikverdrossenheit und Wahlverweigerung wachsender Bevölkerungsanteile. Während in der Ökonomie Konzentrationsprozesse voranschreiten und in der digitialen Welt sich Menschen immer …

Neue Wege der Bürgerbeteiligung in Marburg: Gesucht Neue Wege der Bürgerbeteiligung in Marburg: Gesucht

Marburg 31.5.2016 (pm/red) Unter diesem Thema startet die IG MARSS in Zusammenarbeit mit der Lokalen Agenda Nachhaltige Stadtentwicklung am 8.Juni ab 18.30 Uhr im Stadtverordnetensitzungssaal eine Veranstaltungsreihe, in der neue Wege der Bürgerbeteiligung in Marburg …

Bundesverkehrswegeplan 2030: Marburger Initiativen fordern Untertunnelung der Stadtautobahn B3a Bundesverkehrswegeplan 2030: Marburger Initiativen fordern Untertunnelung der Stadtautobahn B3a

Marburg 3.5.2016 (pm/red) „Hiermit beantragen wir für die Lokale Agenda 21 AG Nachhaltige Stadtentwicklung sowie für die Bürgerinitiative Stadtautobahn B3a fristgerecht die Aufnahme der Untertunnelung der Stadtautobahn B3a in den Entwurf des Bundesverkehrswegeplans 2030 gemäß …

IG MARSS bekräftigt Widerspruch gegen Uni-Pläne zur Folgebebauung am Pilgrimstein IG MARSS bekräftigt Widerspruch gegen Uni-Pläne zur Folgebebauung am Pilgrimstein

Marburg 26.4.2016 (yb) Die Diskussion um eine von der Leitung der Philipps-Universität gewollte weitere Bebauung des ehemaligen Brauereigeländes am Pilgrimstein wird von der IG MARSS vertieft. Die in Sachen Stadtbildentwicklung und Denkmalschutz engagierten BürgerInnen sehen …

IG MARSS schlägt vor: „Verlegt das Bildarchiv auf die Lahnberge!“ IG MARSS schlägt vor: „Verlegt das Bildarchiv auf die Lahnberge!“

Marburg 22.012.2016 (yb) Die Diskussion um die Zukunft des Baudenkmals ‚Alte Chemie’ auf den Lahnbergen wird von der Initiativgruppe Marburger Stadtbild und Stadtentwicklung (IG MARSS) aufgegriffen und mit einem weitgehenden Vorschlag erweitert. Die Gruppe schlägt …

IG MARSS kritisiert Verfall des Baudenkmals in Marbach

Marburg 17.02.2015 (pm/red) Seit einigen Wochen gibt es Bemühungen um den Erhalt eines denkmalgeschützten abgebrannten Fachwerkhauses in Marburg-Marbach. In ihrer Jahreshauptversammlung befasste sich die Initiativgruppe Marburger Stadtbild und Stadtentwicklung e.V. (IG MARSS) mit der Situation.  …

Muss denn Bauen Sünde sein? – Thema beim Themenabend der IG MARSS am 6. Juni Muss denn Bauen Sünde sein? – Thema beim Themenabend der IG MARSS am 6. Juni

Marburg 27.5.2013 (pm/red) Ein zu groß empfundenes Wohnhaus in der Höhlsgasse, ein überdimensioniertes und deplatziert wirkendes DVAG Verwaltungsgebäude in der Bahnhofstraße oder der Neubau des Sprachatlas am Pilgrimstein – Bauprojekte werden weiterhin in Marburg heftig …

Einwendungen gegen Bebauungsplan ‚Alte Gärtnerei‘ – IG MARSS, Lokale Agendagruppe und Ortenberggemeinde tragen Bedenken vor Einwendungen gegen Bebauungsplan ‚Alte Gärtnerei‘ – IG MARSS, Lokale Agendagruppe und Ortenberggemeinde tragen Bedenken vor

Marburg 15.1.2012 (yb) In der Dezemberausgabe von ‚Der Ortenberger‘ als Infobroschüre der Ortenberggemeinde war eine Ablehnung des Bauvorhabens auf dem Gelände der Alten Gärtnerei bereits ausführliches Thema. Einmal mehr hat die Bauverwaltung der Stadt einen …

Massive Bedenken der IG MARSS zum B-Plan ‚Deutscher Sprachtaltlas‘ – Planungshoheit der Stadt missachtet in widerspruchsloser Erfüllung für Universität Massive Bedenken der IG MARSS zum B-Plan ‚Deutscher Sprachtaltlas‘ – Planungshoheit der Stadt missachtet in widerspruchsloser Erfüllung für Universität

Marburg 17.12.2012 (pm/red) Mit einer Fülle von Einwänden und auch konstruktiven Vorschlägen zum gerade gemäß Baugesetzbuch in der Phase der öffentlichen Auslage befindlichen Bebauungsplan ‚2/5 Campus Firmanei Deutscher Sprachatlas‘ meldet sich die Initiativgruppe Marburger Stadtbild …

Windräder, Wohnungsbau und Stadtgestaltung im Marburger Stadtparlament Windräder, Wohnungsbau und Stadtgestaltung im Marburger Stadtparlament

Eine Betrachtung von Hartwig Bambey
Marburg 1.7.2012 In der vergangenen Stadtverordnetenversammlung wurde lebhaft diskutiert. Bei den verhandelten Themen Windkraftnutzung, Wohnungsbau in der hochpreisigen Universitätsstadt und Stadtgestaltung ist das angezeigt, zugleich waren Eigentümlichkeiten unüberhörbar und provozieren vertiefende …

IG MARSS artikuliert deutliche Bedenken zum neuen Gestaltungsbeirat IG MARSS artikuliert deutliche Bedenken zum neuen Gestaltungsbeirat

Marburg 27.6.2012 (pm/red) Die Redaktion veröffentlicht nachstehend eine Pressemitteilung der Initiativgruppe Marburger Stadtbild und Stadtentwicklung (IG MARSS) ungekürzt. Darin wird die in der Sitzung der Stadtverordneten am 29. Juni 2012 anstehende Berufung von Mitgliedern in …

IG MARSS beklagt weitere Stadtbildzerstörung

Marburg 23.2.2012 (pm/red) Über mangelnden Willen der Politiker, die seit Jahrzehnten fortschreitende Zerstörung des Umfelds des historischen Stadtkerns in Marburg aufzuhalten, klagen die Mitglieder der Initiativgruppe Marburger Stadtbild und Stadtentwicklung (IG MARSS) bei Ihrem Jahresrückblick. …

IG MARSS fordert sofortige Massnahmen gegen Unzumutbarkeiten im Marburger Bahnhof IG MARSS fordert sofortige Massnahmen gegen Unzumutbarkeiten im Marburger Bahnhof

Marburg 18.1.2012 (pm/red) Die IG MARSS (Initiativgruppe Marburger Stadtbild und Stadtentwicklung) schlägt Alarm. Als  ‚Ort des Grauens‘ und ‚Unterführung des Schreckens‘ beschreibt sie insbesondere die Marburger Bahnhofsunterführung und liefert aussagekräftige Beweisfotos gleich mit. Zugleich und …

Ideenwettbewerb Rudolphsplatz mit überzeugenden Ergebnissen Ideenwettbewerb Rudolphsplatz mit überzeugenden Ergebnissen

Marburg 11./12.9.2011 (yb) Am Samstagnachmittag gab es im Sitzungssaal des Bauamtes eine ungewohnte Fülle. Stadtverordnete, interessierte Bürgerinnen und Architekten in größerer Zahl hatten sich eingefunden, um bei der Präsentation und Ausstellungseröffnung der Wettbewerbsergebnisse des Architektenwettbewerbs …

Für eine Befreiung Marburgs von seiner Autobahn Für eine Befreiung Marburgs von seiner Autobahn

Marburg 6.8.2011 (red) Als polemisch-provozierend bezeichnet der jüngste* Autor eines Gastbeitrags seine Ausführungen, seine Gedankenführung und seine Konklusion zu den vorherrschenden Marburger Verkehrsverhältnissen, vulgo zum Thema Automobilisierung, und konkret zum „leidigen Thema Stadtautobahn“, wie er …

Kursbestimmung für eine Stadt – Lesebuch zur städtebaulichen Entwicklung von Marburg Kursbestimmung für eine Stadt – Lesebuch zur städtebaulichen Entwicklung von Marburg

Marburg 31.7.2011 (yb) Nicht gerade taufrisch, vor allem jedoch erhältlich, ist ein 2007 erschienenes Lesebuch über Marburg. Unter dem Titel Marburg – Abbruch und Wandel: Städtebauliche Planungen in einer historischen Stadt. Herausgegeben von der Initiativgruppe …

Sechziger Jahre Bauten sind längst denkmalwürdig Sechziger Jahre Bauten sind längst denkmalwürdig

Marburg 25.7.2011 (yb) In Marburg gibt es mit der Initiativgruppe Marburger Stadtbild und Stadtentwicklung (IG MARSS) eine Gruppierung, die sich für das Stadtbild und Anliegen der Denkmalpflege interessiert und engagiert. Deren Anliegen und Sichtweisen sind …

Von den Verantwortlichen mehr Bürgersinn und mehr Phantasie Von den Verantwortlichen mehr Bürgersinn und mehr Phantasie

Marburg 27.6.2011 (red) In den vergangenen Jahren und im Zusammenhang vieler baulicher Eingriffe und Maßnahmen hat sich immer wieder ein Verein zu Wort gemeldet, der jetzt hier unmittelbar zu Wort kommen soll. Die Initiativgruppe Marburger …

IG-MARSS-PREIS 2011 geht an Architekt Thomas M. Oesterle IG-MARSS-PREIS 2011 geht an Architekt Thomas M. Oesterle

Marburg 16.6.2011 (pm/red) Für seine dem Charakter Marburgs angemessene und einfühlsame Architektur wird die Initiativgruppe Marburger Stadtbild und Stadtentwicklung (IG MARSS) ihren diesjährigen Preis an den Marburger Architekten Thomas M. Oesterle vergeben. Die Gebäude von …

Agenda 21 betrachtet Marburger Stadtautobahn und Veränderungsmöglichkeiten Agenda 21 betrachtet Marburger Stadtautobahn und Veränderungsmöglichkeiten

Marburg 13.5.2011 (pm/red)Die Lokale Agenda 21 lädt zu einer gemeinsamen öffentlichen Sitzung der Arbeitsgruppen Nachhaltige Stadtentwicklung, Ökologie und Verkehr am Mittwoch, 18.Mai – 18.00 Uhr, in den Stadtverordneten-sitzungssaal, Barfüßer Straße 50, ein. An diesem Abend …

Dialog mit Heinrich Dingeldein und Georg Fülberth Dialog mit Heinrich Dingeldein und Georg Fülberth

Marburg 23.3.2011 (red) Kurz vor der anstehenden Kommunalwahl veröffentlicht das Marburger. einen kommunalpolitischen Beitrag. Darin kommen zwei erfahrene und zugleich ausscheidende Stadtverordnete zu Wort, Heinrich Dingeldein (FDP) und Georg Fülberth (Fraktion Marburger Linke). Der Beitrag …

Viele Gespräche und Begegnung im Turnergarten Viele Gespräche und Begegnung im Turnergarten

Marburg 26.2.2011 (yb) Lebhafter Nachfrage und vieler Besucher erfeute sich der Tag der offenen Tür im frisch sanierten Turnergarten. Den Freitagnachmittag nutzen viele Besucher sich die gelungene Sanierung des Bauwerks und Denkmals persönlich vor Augen …

Denkmalerhaltung als Aufgabe im Spannungsfeld Denkmalerhaltung als Aufgabe im Spannungsfeld

Marburg 21.2.2011 (yb) Dass die gebaute Geschichte in Marburg interessiert und die Marburger bewegt und zahlreich auf die Beine bringt, hat der Themenabend Denk-Mal-Weiter der Initiativgruppe Marburger Stadtbild und Stadtentwicklung (IG MARSS) erneut eindrucksvoll anschaulich …

Denk Mal Weiter der IG MARSS mobilisiert 130 Besucher Denk Mal Weiter der IG MARSS mobilisiert 130 Besucher

Marburg 17.2.2011 (yb) In dem voll besetzten Stadtverordnetensitzungssaal beschäftigte das diesjährige Thema der IG MARSS Denk Mal Weiter Publikum und Referenten für zweieinhalb Stunden. Nach Begrüßung durch Vorsitzenden Claus Schreiner bekamen die 130 Besucher zunächst …

IG MARSS Themenabend zum Umgang mit Baudenkmälern in Marburg IG MARSS Themenabend zum Umgang mit Baudenkmälern in Marburg

Marburg 2.2.2011 (pm/red) Unter dem Motto DENK MAL WEITER wird von der Initiativgruppe Marburger Stadtbild und Stadtentwicklung (IG MARSS) zu einem Themenabend in den Stadtverordneten-sitzungssaal eingalden. Die Initiativgruppe setzt damit ihre Informations- und Diskussions-abende mit …

Arbeitstreffen IG MARSS Arbeitstreffen IG MARSS

Marburg 6.1.2011 (pm/red) Die Initiativgruppe Marburger Stadtbild und Stadtentwicklung e.V., kurz IG MARSS genannt, lädt zu einem Arbeitstreffen am Dienstag, 11. Januar, ein. Themen an diesem Abend sollen unter anderem sein die Planung der Marburger …

IG MARSS mit neuem Internetauftritt IG MARSS mit neuem Internetauftritt

Marburg 9.12.2010 (yb) Manche Arbeiten vollziehen sich lange Zeit im Hintergrund und werden dann auf einmal für alle sichtbar. Das gilt etwa für den Internetauftritt der IG MARSS. Der ist gründlich überarbeitet worden, ist nunmehr …

Marburger Nordstadt – Bauvorhaben, Baukräne und Bauanfragen Marburger Nordstadt – Bauvorhaben, Baukräne und Bauanfragen

Marburg 5.8.2010 (yb) Marburgs Südstadt hat ansehnliche Gründerzeithäuser. Die Oberstadt hat Schloß und Fachwerkhäuser. Doch was zeichnet die Nordstadt aus. Afföller, Waldtal, Bahnhofsquartier, Lahninsel nebst Gewässern, Klinikviertel gehören zur Nordstadt. Außerdem Firmaneiplatz und Elisabethkirche, damit …

Dokumentation „ Moderne Architektur im Historischen Marburg“ Dokumentation „ Moderne Architektur im Historischen Marburg“

Marburg 17.6.2010 (pm/red) Jahrzehntelang hatte man in Marburg nicht mehr öffentlich über Architektur gesprochen und diskutiert –  bis zum vergangenen Februar. Im vollbesetzten Stadtverordnetensitzungssaal veranstaltete die IG MARSS einen Abend, an dem drei auswärtige Fachleuten …

Ein Marburger Kreuz oder Kreuz der Marburger ? Ein Marburger Kreuz oder Kreuz der Marburger ?

Marburg 19. März (yb) Im Entwurf hat das Regierungspräsidium (RP) Gießen den Lärmaktionsplan für den Bereich Straße fertiggestellt. Dieser Lärmaktionsplan liegt jetzt öffentlich aus, im Rathaus Marburg, wie andernorts bis 15. April. Gelegenheit zur schriftlichen …

Erfolg in Klein-Venedig versus Plattenarchitektur in Marburg Mitte Erfolg in Klein-Venedig versus Plattenarchitektur in Marburg Mitte

Marburg 18. März (yb) Ein ereignisreiches Jahr bilanzierte die Initiativegruppe Marburger Stadtbild und Stadtentwicklung (IG MARSS) auf ihrer Jahreshauptversammlung im Februar. Dabei fällt die Bilanz recht gemischt aus. Es gab Erfolge und Niederlagen in Sachen …

Contact Us