Marburg 20.11.2018 Gastbeitrag von Götz Eisenberg Samstags gehe ich auf den Wochenmarkt. Wenn ich das nicht tue, bin ich entweder krank oder nicht in Gießen. Neulich hatte ich an einem meiner Lieblingsstände Brot und Eier …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Philipps-Universität

Stadt Marburg

Verkehr

Kultur

Wohnen

Kultur »

Der Marburger Kamerapreis 2019 geht an Thomas Mauch

Der 1937 in Heidenheim an der Brenz geborene Thomas Mauch erhält den mit 5.000 € dotierten
Marburger Kamerapreis 2019. Die Entscheidung für Thomas Mauch ist einstimmig ausgefallen, wird dazu mitgeteilt.
Ihre Wahl begründet die Jury folgendermaßen: „Thomas Mauch hat sich in seiner reichhaltigen
bildkünstlerischen Tätigkeit niemals dem Massengeschmack angebiedert und ist auch keinen
aktuellen Moden blind gefolgt. Dabei hat er […] einen herausragenden Korpus an Filmen visuell
gestaltet und sich so nachhaltig um die deutsche Filmkultur verdient gemacht. Neben den
zahlreichen stilbildenden Meilensteinen und den ästhetisch eigenständigen Solitären […] finden
sich in seinem reichen Werk auch zahlreiche Filme, die sich weder für den Mainstream noch für
den Massenerfolg interessiert haben, sondern stets einen eigenen Wege gesucht haben“. Lesen Sie den gesamten Beitrag »

Informationsveranstaltung „Die Marburger Jäger schießen auf Demonstrierende“

Einen Rückblick auf das Blutbad in Oberschlesien vor einhundert Jahren bietet eine Informationsabend Die Linke Marburg mit Dr. Klaus-Peter Friedrich (Historiker).
Nach der Novemberrevolution 1918 war für die Überlebenden des Marburger Reserve-Jäger-Bataillon Nr. 11 der Krieg …

Vortrag: Marxistischer Blick auf die Wohnungsproblematik

Die SDAJ Marburg laden im Rahmen ihrer Veranstaltungsreihe „Die Wohnungsfrage ist eine Klassenfrage!“ ein zu einem Vortrags- und Diskussionsabend am 05.12.2018 zum Thema »Marxistischer Blick auf die Wohnungsproblematik« mit Siw Mammitzsch, die Geschäftsführerin der
Mietergemeinschaft Essen …

Erster Schnee in Marburg – Trübe Aussichten in der Stadtpolitik

Erster Schnee in Marburg – Trübe Aussichten in der Stadtpolitik

Marburg 20.11.2018 (yb) Wie vorhergesagt, ist es am heutigen 20. November zum ersten Schneefall in Marburg gekommen, der nicht alleine auf den Lahnbergen die Landschaft weiß überdeckt. Auch im Lahntal, wie auf dem Foto am …

Das moralische Ozonloch – Über den Einsatz von „Ethiziden“ zur Bekämpfung ethischer Wachstumshindernisse

Marburg 20.11.2018 Gastbeitrag von Götz Eisenberg Samstags gehe ich auf den Wochenmarkt. Wenn ich das nicht tue, bin ich entweder krank oder nicht in Gießen. Neulich hatte ich an einem meiner Lieblingsstände Brot und Eier …

Plakataktion im ÖPNV zum 25. November: „Jede Vergewaltigung ist ein medizinischer Notfall“

Marburg Anlässlich des 25. November, dem internationalen Tag „Nein zu Gewalt gegen Frauen“, macht der Frauennotruf Marburg e.V. mit einer Plakataktion in den städtischen Bussen und den Bussen des Landkreises Marburg-Biedenkopf auf das Thema der …

Baurecht für Logistikzentrum Wenkbach umstritten

Wie lokale Medien bereits berichteten, wehren sich Bürgerinnen der Gemeinde Weimar zusammen mit der „Bürgerinitiative für lebenswerte Dörfer, MIO e. V. Ortsgruppe Niederwalgern Wenkbach“ gegen das Logistikzentrum im Gewerbegebiet Wenkbach, Gemeinde Weimar. In der letzten Woche …

Landkreis warnt vor gefälschten E-Mail-Betrugsmasche mit angeblichen Rechnungen

Marburg-Biedenkopf – Derzeit sind wieder in großem Umfang gefälschte Rechnungen im Umlauf, die per E-Mail verschickt werden und einen „Trojaner“ enthalten, wird vom Landkreis mitgeteilt. Zum Versand dieser betrügerischen E-Mails werden auch E-Mail-Adressen des Landkreises …

Der Griff nach der Bombe – Bereits seit der Existenz von Massenvernichtungswaffen will das deutsche Militär vor allem eines: sie.

von Bernhard Trautvetter Die Herrschenden haben immer schon danach gestrebt, sich aller Gewaltmittel bedienen zu können, von denen sie sich die Stabilisierung ihrer Macht versprechen. Der deutsche Militarismus und der damit verbundene Herrschaftsanspruch, der unter …

Christian-Wolff-Vorlesung 2018 hält Dieter Birnbacher

Dieter Birnbacher (Düsseldorf) spricht in der diesjährigen Christian-Wolff-Vorlesung über das Thema „Nomen est omen“ – Zum Verhältnis von Terminologie und Ethik. Birnbacher ist Professor für Philosophie im Ruhestand an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. Er greift in …

Deutsches Studentenwerk: BAföG-Erhöhung nur ein erster Schritt

Das Deutsche Studentenwerk (DSW) begrüßt grundsätzlich die Eckpunkte der Bundesregierung für eine BAföG-Erhöhung, fordert aber eine Umsetzung bereits zum Sommersemester 2019. „Die grobe Richtung stimmt, aber das muss alles schneller kommen, und ob die Erhöhung …

Zum Umgang mit der AfD und rechten Bewegungen

Am Montag, 26. November, referiert Andreas Kemper aus Münster über den Umgang mit der Alternative für Deutschland (AfD) und ähnlichen rechten Bewegungen im Rahmen der Ringvorlesung „Konflikte in Gegenwart und Zukunft“ vor. Der Vortrag findet …

55 Prozent aller Beschäftigten in Deutschland bekommen Weihnachtsgeld

Im November können sich viele Beschäftigte wieder über Weihnachtsgeld freuen. Mit 55 Prozent erhalten etwas mehr als die Hälfte aller Arbeitnehmer-innen und Arbeitnehmer in Deutschland diese Jahressonderzahlung. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Online-Befragung des …

ver.di Mittelhessen wählt auf der 5. ordentliche Bezirkskonferenz neuen Vorstand

ver.di Mittelhessen wählt auf der 5. ordentliche Bezirkskonferenz neuen Vorstand

Unter dem Motto „Zukunftsgerecht“ veranstaltete der ver.di Bezirk Mittelhessen am Samstag, dem 10. November 2018 im ver.di-Bildungszentrum Gladenbach die 5. ordentliche Bezirkskonferenz. Neben einem Grußwort des ver.di Landesbezirksleiters Jürgen Bothner hielt Prof. Dr. Gerd Bosbach …

Buchvorstellung: Das geteilte Deutschland

Am 15.11.2018 stellt Hubert Kleinert sein Buch „Das geteilte Deutschland“ im Technologieund Tagungszentrum Marburg vor. Anschließend wird er mit Theo Schiller diskutieren. Der Eintritt ist frei.

Elisabeth-Selbert-Preis für Engagement für Gleichberechtigung ausgeschrieben

Zum mittlerweile 28. Mal wird im nächsten Jahr der Elisabeth-Selbert-Preis verliehen. Bereits seit 1983 würdigt das Land Hessen damit herausragende Leistungen zur Verwirklichung von Chancengleichheit und Gleichberechtigung. Der Preis wird alle zwei Jahre verliehen und …

Umweltfilmwoche startete am Sonntag Auch weltweite Problem des Plastikmülls zum Thema

Marburg-Biedenkopf – In Zusammenarbeit mit den Marburger Kinobetrieben und der Universitätsstadt Marburg startete der Landkreis Marburg-Biedenkopf am Sonntag, 11. November 2018, im Marburger Cineplex-Kino die nunmehr 5. Auflage der Umweltfilmwoche. Die Organisatoren rund um den …

„Es ist an der Zeit…“ Gedichte gegen den Krieg, Lieder für den Frieden

Eine Veranstaltung der Landkreis-vhs in Kirchhain ermöglicht Zugang zum Thema „Krieg und Frieden“ mit allen Sinnen.
Kriege, Flucht und erzwungene Migration umgeben uns tagtäglich. Sie sollten uns zum Handeln, aber auch zum Innehalten und Nachdenken veranlassen.

Vortrag „Migrationsgeschichte von VietnamesInnen in Deutschland“ mit Tamara Hentschel

Am Mittwoch, 14. November um 20 Uhr wird die Vietnam-Reihe des Weltladen Marburg mit einem Vortrag von Tamara Hentschel über die Geschichte der Migration aus Vietnam nach Deutschland fortgesetzt.

Gedenken an Opfer der Novemberpogrome am 10. November

Marburg. Die Pogromnacht in der Nacht vom 9. auf den 10. November 1938 steht für den Beginn eines der dunkelsten Kapitel der Menschheitsgeschichte. Zum 80. Mal jährt sich die staatlich organisierte Plünderung und Zerstörung jüdischer …

Novemberrevolution 1918: Missglückt oder gelungen?

Marburg. Die deutsche Novemberrevolution begann mit dem Matrosenaufstand in Kiel am 4. November 1918 und endete mit der Ermordung von Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht sowie den Regierungsmassakern in Berlin, Lichtenberg, Bremen und München 1919. …